Datenschutzerklärung

Impressum

 

Telemedienanbieter im Sinne des § 5 TMG:

Theodor Springmann Stiftung
Hirschgasse 2
69120 Heidelberg

Telefon +49 6221 436235
Email info@theodor-springmann-stiftung.de

Rechtsform und Sitz

Die Theodor Springmann Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts.
Sitz der Stiftung ist Heidelberg.

Vorstand der Theodor Springmann Stiftung:

Dr. Randolf Straky (Präsident)

Geschäftsführung:

Dr. Randolf Straky
Theodor Springmann Stiftung
Hirschgasse 2
69120 Heidelberg

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Regierungspräsidium Karlsruhe
Schlossplatz 1–3
76131 Karlsruhe

https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Stiftung/Seiten/Ansprechpartner.aspx

Redaktionelle Verantwortung nach § 55 Abs. 2 RStV:

Janina Reibold
Theodor Springmann Stiftung
Hirschgasse 2
69120 Heidelberg

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Präambel

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der personenbezogenen Daten, die im Rahmen dieser Onlinepräsenz von Ihnen erhoben und von uns verarbeitet werden, sowie die Ihnen zustehenden Rechte.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Im Hinblick auf weitere verwendete Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Artikel 4.

Erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, so besteht unser berechtigtes Interesse in der Erfüllung unseres satzungsgemäßen Stiftungszwecks. Zweck der Stiftung ist es, in gemeinnütziger Weise Wissenschaft und Kunst, Völkerverständigung und Entwicklungshilfe zu fördern und zum menschlichen Selbstverständnis sowie zum Erkennen und Lindern strukturell bedingter Not und Bedürftigkeit von Menschen in aller Welt beizutragen.

Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Theodor Springmann Stiftung
Hirschgasse 2
69120 Heidelberg

www.theodor-springmann-stiftung.de
info@theodor-springmann-stiftung.de

Automatisch bei Nutzung unserer Onlinepräsenz erfasste Daten

Mit der Nutzung unserer Onlinepräsenz werden automatisch personenbezogene und allgemeine Daten vom Nutzer übermittelt und von uns erfasst und gespeichert. Die von uns erhobenen Daten umfassen:

1)      die IP-Adresse des ans Internet angeschlossenen Netzwerkgeräts (Computer oder Router des Nutzers),

2)      den verwendeten Browsertyp und dessen Version,

3)      das verwendete Betriebssystem und dessen Version,

4)      die Internetseite, die den Nutzer auf unsere Onlinepräsenz verweist (Referrer),

5)      die Unterwebseiten, die der Nutzer auf unserer Onlinepräsenz aufruft,

6)      das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs,

7)      den Internet-Service-Provider des Nutzers,

8)      sonstige ähnliche Daten.

Die Theodor Springmann Stiftung zieht aus diesen Daten keine Rückschlüsse auf die betroffenen Nutzer. Diese Informationen werden benötigt, um

1)      die vom Nutzer angeforderten Inhalte korrekt auszuliefern,

2)      technische Probleme zu diagnostizieren, unsere IT-Systeme vor Angriffen zu schützen und im Falle eines Angriffs den zuständigen Behörden notwendige Informationen zur Strafverfolgung bereitstellen zu können,

3)      die Inhalte und die Bedienung unserer Onlinepräsenz zu optimieren.

Die oben genannten Verarbeitungszwecke werden von Subsystemen erfüllt, die unabhängig von anderen Subsystemen ihre jeweils eigene Kopie der vom Nutzer erhobenen Daten erhalten, verarbeiten und löschen. Dabei werden den Subsystemen lediglich die zur Ausführung ihrer Aufgabe erforderlichen Daten übergeben. Alle Subsysteme befinden sich auf Servern der Theodor Springmann Stiftung.

Auslieferung der vom Nutzer angeforderten Inhalte

Mit der Anforderung einer Seite dieser Onlinepräsenz übermittelt der Browser des Nutzers automatisch die IP-Adresse seines ans Internet angeschlossenen Netzwerkgeräts (Computer oder Router) und andere Daten. Ohne diese IP-Adresse können die Inhalte dieser Online-Präsenz nicht an den Nutzer zurückgesendet werden. Daher ist die Speicherung und Verarbeitung der IP-Adresse für den Betrieb dieser Onlinepräsenz notwendig. Ebenfalls übermittelte Daten über den verwendeten Browser usw. werden gegebenenfalls verwendet, um die Anzeige der Webseite an das Anzeigegerät oder den Browser anzupassen. Die zum Zwecke der Auslieferung von Inhalten gesammelten Daten werden direkt nach Übertragung der Inhalte vom Subsystem gelöscht. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diagnose und Schutz der IT-Systeme

Daneben erfolgt eine Speicherung der oben genannten Daten in Diagnose-Protokollen. Die Protokollierung ist notwendig, um etwaige technische Probleme analysieren oder Angriffe erkennen und abwehren zu können. Bei Angriffen auf unsere IT-Systeme übergeben wir die Diagnose-Protokolle den zuständigen Strafverfolgungsbehörden. Die Diagnose-Protokolle werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Analyse zur Optimierung der Inhalte und der Bedienung

Die oben genannten Daten werden von einem Webanalyseprogramm verarbeitet. Dabei werden die Daten pseudonymisiert und aggregiert, so dass sie einzelnen Nutzern nicht mehr zugeordnet werden können. Das Analyseprogramm wird auf einem von uns betriebenen Server ausgeführt, daher werden keine Daten an Dritte übermittelt. Der Zweck dieser Erfassung besteht in der Analyse der Nutzung unseres Angebots, durch die eine Verbesserung unserer Webseiten, der Inhalte und der Bedienung ermöglicht wird. Das Analyseprogramm speichert die anonymisierten Daten ohne zeitliche Begrenzung. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Weitere auf der Onlinepräsenz erfasste Daten

Neben den oben aufgeführten Daten können weitere Daten von uns erfasst, gespeichert und verarbeitet werden.

Sonstige Daten

Sämtliche Daten, die mit dem Aufruf einer Webseite von unserer Onlinepräsenz an den Nutzer übertragen werden, werden von unseren Servern bereitgestellt. Wir nutzen kein von Dritten bereitgestelltes Content Delivery Network (CDN), um Teile unserer Onlinepräsenz (z. B. Javascript- oder Webfont-Dateien) von dort an den Nutzer zu übermitteln. Wir verlinken auch nicht in soziale Netzwerke. Insofern können von Dritten keine personenbezogenen Daten über unsere Onlinepräsenz erhoben werden, es sei denn, die Datenerfassung durch Dritte basiert auf einer gesetzlichen Grundlage und/oder wurde behördlich angeordnet.

In unseren Inhalten können sich jedoch Hyperlinks („Links“) auf fremde Onlineangebote befinden. Mit dem Anklicken eines solchen Links verlässt der Nutzer unsere Onlinepräsenz und damit den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung.

Erhobene Daten bei Kontakt

Unsere Onlinepräsenz hält unter anderem aufgrund gesetzlicher Vorgaben verschiedene Möglichkeiten bereit, mit uns in Kontakt zu treten. Sofern eine betroffene Person Kontakt zu uns aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Diese Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung sowie für sich möglicherweise anschließende Kommunikation von uns gespeichert. Sobald die Speicherung dieser Daten nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Archivierungsgründe vorliegen, werden die Daten gelöscht. Die Erforderlichkeit wird alle zwei Jahre überprüft. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Von betroffenen Personen übermittelte Informationen zur Bearbeitung einer Kontaktanfrage werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b (vertragliche und vorvertragliche Beziehungen) oder lit. f (andere Anfragen) der DSGVO verarbeitet.

Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von uns für die Dauer der entsprechenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder für den zur Vertragserfüllung erforderlichen Zeitraum gespeichert. Liegen solche Gründe nicht vor, werden personenbezogene Daten für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherzwecks erforderlich ist, verarbeitet und gespeichert, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anderes angegeben ist. Sobald die Daten für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind oder der Speicherungszweck entfällt, werden sie nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt.

Sollten die Daten nicht gelöscht werden dürfen, weil sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, wird deren Verarbeitung durch Archivierung eingeschränkt. Die Daten werden erst nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Speicherfrist gelöscht.

Alle sechs Monate wird routinemäßig geprüft, ob der Speicherungszweck weggefallen bzw. die Aufbewahrungspflicht abgelaufen ist. Anschließend wird gegebenenfalls die Löschung durchgeführt.

Rechte der betroffenen Personen

Unter den angegebenen Kontaktdaten können betroffene Personen jederzeit nachgenannte Rechte ausüben. Eine betroffene Person kann von uns verlangen, dass

·         Auskunft über sie betreffende, bei uns gespeicherte Daten und deren Verarbeitung erteilt wird (Art. 15 DSGVO),

·         sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigt werden (Art. 16 DSGVO),

·         sie betreffende, bei uns gespeicherte personenbezogene Daten gelöscht werden (Art. 17 DSGVO),

·         die Verarbeitung sie betreffender, bei uns gespeicherter Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder anderer Gründe nicht gelöscht werden dürfen, eingeschränkt wird (Art. 18 DSGVO),

·         sie betreffende Daten übertragbar sind, soweit sie in die Datenverarbeitung eingewilligt oder einen Vertrag mit uns geschlossen hat (Art. 20 DSGVO)

·         sie betreffende Daten nach einem Widerspruch nicht weiter von uns verarbeitet werden (Art. 21 DSGVO),

Eine betroffene Person hat ferner jederzeit das Recht,

·         eine erteilte Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO),

·         sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde zu wenden (Art. 15 Abs. 1 lit. f DSGVO). Eine Liste der Aufsichtsbehörden lässt sich unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html abrufen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung ohne vorherige Ankündigung an neue rechtliche oder technische Sachverhalte sowie an Änderungen unserer Leistungen oder Prozesse anzupassen. Es gilt die jeweils auf der Onlinepräsenz veröffentlichte Version der Datenschutzerklärung.