Register

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Christian Nicolaus Naumann
1720–1797. 1749 Promotion zum Magister in Jena, hielt dort Vorlesungen zu deutscher Beredsamkeit und Dichtkunst, später Wanderleben zwischen Hamburg, Frankfurt (Oder), Leipzig, Zürich, Dresden und Straßburg, ab etwa 1777 Niederlassung in Görlitz. Siehe Muncker, Franz: Naumann, Christian Nicolaus, in:
ADB
 23 (1886), S. 302–305
Naumann (Hg.),
Der Vernünftler
Der Vernünftler; eine sittliche Wochenschrift a. d. J. 1754, in dreyen Teilen
(Tl. 1–3 [= St. 1–48], Berlin 1754) [Biga 136/111: »C. N. Naumann’s Vernünftler, 1–3ter Th. Berl. 754«].
Neues gemeinnütziges Magazin für die Freunde der nützlichen und schönen Wissenschaften und Künste
, hg. von Johann Dieterich Leyding (4 Bde. Hamburg 1760/1). Digitalisat: Universitätsbibliothek Bielefeld.
David Neumann
1734–1807. Preuß. Generalmajor. Hofmeister der beiden Söhne von
Friedrich Alexander v. Korff
.
1643–1727. Physiker.
Jean-Pierre Nicéron
1685–1738. Barnabitenpater in Paris.
Biographie universelle, ancienne et moderne
(Bd. 31, 1822), S. 217f.
Nicéron,
l’histoire des hommes illustres
Mémoires pour servir à l’histoire des hommes illustres dans la République des Lettres à Paris, avec un catalogue raisonné de leurs ouvrages
(mit F. Oudin, J. B. Michault, C. P. Goujet) (Paris 1729/45). Digitalisat, Bd. 1: BSB München: N.libr. 211 y-1.
Georg Nicolai
1714–1793. Ab 1750–1793 Pfarrer am Dom zu Königsberg.
Ludwig Heinrich von Nicolay
1737–1820. Lyriker. Ab 1798 Präsident der Russischen Akademie der Wissenschaften, siehe Bode, Wilhelm: Nicolay, Ludwig Heinrich Freiherr von, in:
ADB
 23 (1886), S. 631–632
.
Nicolay,
Elegien und Briefe
Elegien und Briefe
(Straßburg: Bauer 1760). [Biga 146/270: »(Nicolai) Elegien und Briefe, Strasb. 760«]. Digitalisat: SUB Göttingen: DD92 A 33037.
Nonnos
Nonnos von Panopolis. 5. Jhd.
Siehe auch
Bodmer (Übers.), Die geraubte Europa
.
Anders Nordencrantz
1697–1772. Gen. Bachmanson. Schwed. Ökonom und Philosoph.
Nordencrantz,
Ursachen vom Untergange des Gothischen Reiches in Spanien
Kurze historische Beschreibung der wahren Ursachen vom Untergange des Gothischen Reiches in Spanien, und dessen itzigem Zustande. Aus dem Schwedischen übersetzt
(Copenhagen, Leipzig: Rothe 1749) [Biga 85/181: »Beschreibung der wahren Ursachen vom Untergange des gothischen Reiches in Spanien, ib. 749«]. Digitalisat: SLUB Dresden: Hist.Hisp.1258.
Jean Georges Noverre
1727–1810. Frz. Balletmeister.
Noverre,
Lettres Sur La Danse, Et Sur Les Ballets
Lettres Sur La Danse, Et Sur Les Ballets. Par M. Noverre, Maître des Ballets de Son Altesse Sérenissime Monseigneur le Duc de Wurtemberg
(Lyon: Delaroche 1760). Digitalisat: Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: AB Wolfenbüttel Wa 1280.
Johann Georg Nuppenau
1720–1774. Feldscher in schwedischen Diensten.
1732–1785. Bader, Gehilfe von
Johann Christoph Hamann (Vater)
, führte ab 1764 dessen Badestube.